Simon Trigg - Hinter dem Baumtor

 

Die Mutter verschwindet und ausgerechnet in der Bannwelt zeigt Pantokratora, das Wesen Lokis, das Gesicht der Mutter. Wie Simon nach dem Unfall und dem langen Aufenthalt im Krankenhaus in diese fremde Welt gerät, ist eine lange Geschichte. Sie beginnt damit, dass Simon in eine Ferienschule geschickt wird. Weil er den verpassten Schulstoff nachholen soll, und weil sein Vater für ein paar Monate ins Ausland muss. Einsam und scheu, weil er sein Bein nachzieht und immer noch blass und schwächlich ist, hält er Distanz zu den meisten Teilnehmern der Ferienschule. Statt dessen fährt er mit seinem Mountainbike, das er zum Trost geschenkt bekommen hat und auf dem er sich stark fühlt, durch den Wald. Und damit beginnen die unglaublichen Ereignisse, die ihn in fremde Welten führen, ihn seine erste Liebe erleben lassen und zum Helden machen.

 

Taschenbuch ca. 330 Seiten ISBN  978-3-7380-9529-6  in jedem ebook-Shop für 3,99 Euro